Die Weltmeisterschaft in Kandersteg Februar 2014

Vom 13.02. bis zum 15.02.2014 fand für die Mitteldistanz-Musher die Weltmeisterschaft in Kandersteg/Schweiz statt. Parallel waren auch die Sprinter vor Ort, sie starteten vom 14. – 16.02.2014.

Immer den Wetterbericht vor Augen sind wir dann am 11.02. Richtung Schweiz gestartet und am 12.02. bei strahlendem Sonnenschein und entsprechender Temperatur am Stake-Out eingetroffen. Nach einigen Irrungen und Wirrungen standen dann auch Lothar und Silkes Auto und mein Auto an einem Platz, auf dem wir stehen bleiben durften.

Der Donnerstag startete mit Regen und verwandelte den Weg vor unseren Autos in einen kleinen Bach, legte dann eine Pause ein, um pünktlich zum Start der Nachtfahrt, die für die Distanzfahrer abends anstand, in Form von einem kleinen Schneesturm weiter zu machen. Man konnte eigentlich nichts sehen, man hat sich ganz auf seine Hunde verlassen und glücklicher Weise sind auch alle wieder wohlbehalten im Ziel angekommen.

Nachtfahrt

Nachtfahrt

Und hier unser kleiner See:

Unsere Pfütze

Unsere Pfütze

Der Trail schlängelte sich durchs Tal, so dass man immer wieder mal andere Teams sah und die Fotografen, von denen etliche vor Ort waren, konnten schnell mal die Stellung wechseln und so gibt es von diesem Rennen wirklich viele schöne Bilder.

Die Nachtfahrt hatte eine Länge von 18 km und erst am zweiten Tag sollten wir die komplette Strecke kennen lernen. Und das war auch gut so, die angekündigten Abfahrten hatten es in sich. Und zum Wohle der Hunde wurde am dritten Tag eine Abfahrt mit einem Gefälle von 46% gestrichen, so dass der dritte Tag dann doch ein wirklich schöner wurde. Die Hunde sind super gelaufen und für die zweite Runde habe ich Thuja mal nach vorne genommen, Lucie zur Entlastung und für Thuja zur Belohnung – eigentlich hätte ich alle nach vorne nehmen müssen. Es ist einfach ein tolles Team.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>